Melodika AG

Deckblatt_Ordner

Kooperation Schule – Verein. Auch im Schuljahr 2019/2020 bilden die Grundschule Römerstein und das Akkordeonorchester Römerstein-Donnstetten eine Musikpatenschaft im Rahmen der Initiative „Kooperation Schule – Verein“. Ihr Kind kann im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft die Melodika näher kennenlernen und herausfinden, ob es Freude an diesem Instrument und am gemeinsamen Musizieren haben könnte.

Alter und Dauer. Dieses Jahr besteht für die Erstklässler die Möglichkeit, ein Schuljahr lang wöchentlich an einer Melodika-AG teilzunehmen.

Kosten. Die erste Stunde im jeweiligen Schuljahr ist eine Schnupperstunde und gratis! Im Anschluss wird pro Stunde ein kleiner Kostenbeitrag erhoben. Das erforderliche Instrument wird Ihnen hierfür kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kosten für das verwendete Notenmaterial sind von Ihnen selbst zu tragen.

Unterricht. Der Unterricht erfolgt durch Petra Riebort (Dirigentin und Akkordeonlehrerin des Akkordeonorchesters Römerstein Donnstetten) und wird in den Unterrichtsvormittag der Grundschule integriert.

Neben der Handhabung der Melodika werden auch allgemeine Musikgrundlagen erlernt. Die Freude am eigenen Spielen und das aktive, lustvolle Erleben des Musizierens in der Gruppe sind die Rahmenbedingungen für den musikalischen Fortschritt der Kinder.

Nach der Melodika-AG ist vor der Melodika-AG. Sollte Ihr Kind nach Ablauf dieses Jahres weiterhin am Melodikaunterricht interessiert sein, ist eine Fortführung des Unterrichts über das Akkordeonorchester Römerstein und deren Ausbilder gewährleistet.

Anmeldung. Hat Ihr Kind Interesse an der Melodika-AG, können Sie es mit dem Anmeldeformular für das nächste Schuljahr anmelden. Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an Nicole Bächle wenden: baechle2003@tonline.de

Wir hoffen, dass die „Kooperation Schule – Verein“, die vom Kultusministerium Baden-Württemberg ins Leben gerufen wurde und schon an vielen Schulen erfolgreich integriert ist, in Römerstein weiterhin zu einer Bereicherung des schulischen und kulturellen Lebens beitragen wird.